Förderbrückenfest am 11. und 12. Mai vor dem Kulturhaus - Programm

„Isa“ hieß das neue technische Wunder

In Plessa soll am 12. Mai etwas gefeiert werden, was es schon seit 65 Jahren nicht mehr gibt – die Förderbrücke Isa, erste bewegliche Abraumförderbrücke der Welt, die vor 100 Jahren in Betrieb genommen wurde, und das in dem kleinen Dorf Plessa. „In Plessa wurde Weltgeschichte geschrieben“ lautet denn auch eine Überschrift in der 24seitigen Broschüre, die ...

Weiterlesen …

14 Oldtimer zum Förderbrückenfest auf Tour

Das älteste Fahrzeug stammt aus dem Jahr 1927, das jüngste ist von 1936. Wer sich diese historischen Automobile anschauen möchte, kann dies erstmals am 10. Mai in der Von-Delius-Straße/ Ecke Finsterwalderstraße in Plessa tun. Um 9:20 Uhr treffen die Oldtimer am Ernst von Delius-Gedenkstein ein. Nach der Enthüllung

Weiterlesen …

Knappenland in Kinderhand

Kinderprogramm zum Förderbrückenfest am 12. Mai

Das Programm für das Förderbrückenfest am 12. Mai steht. Wenn dann der 100. Geburtstag der Förderbrücke „Isa“ gefeiert wird, sollen auch die Kinder gebührend mitfeiern können.  Knappenland in Kinderhand, könnte man sagen, wenn sich kleine und große Kinder Ihr Reich erobern. Unter dem Motto "Dem Schatz auf der Spur“ gehen die Kinder auf Schatzsuche in einem Sandcontainer. In einem

Weiterlesen …

Medaillenprägung für eine 100jährige

  Förderbrücke Isa in Zinn, Silber und Gold

Zur Erinnerung an den 100. Jahrestag der Errichtung der ersten Förderbrücke der Welt 1924 in Plessa haben die Herzberger Münzfreunde auf ihrer vereinseigenen Spindelpresse die ersten Medaillen mit dem Bild der Förderbrücke „Isa“ gefertigt.  „Ein schönes Geschenk nicht nur für all diejenigen, die sich für die Geschichte der Förderbrücke und den Bergbau in und um Plessa interessieren“ so Jürgen Schellschmidt, der die Idee für die Prägung einer Münze anlässlich dieses besonderen Jubiläums hatte.

Live dabei sein kann man, wenn

Weiterlesen …

Steigerlied, Plessaer Heimatlied und Märkische Heide für das Förderbrückenfest im Mai

  Mehr als 50 Sängerinnen und Sänger stellen einen beeindruckenden Jubiläumschor

Der 100. Jahrestag der Errichtung der ersten Förderbrücke der Welt 1924 in Plessa rückt näher und soll  am 11. Und 12. Mai mit einem Förderbrückenfest gefeiert werden. Bei einer Bergserenade für Isa, die erste Förderbrücke der Welt, werden Bergmusiker aus Brandenburg und Sachsen zusammen mit dem extra dafür gegründeten Jubiläumschor das Steigerlied, das Plessaer Heimatlied und auch die Märkische Heide erklingen lassen, nicht nur von den Bergmannskapellen gespielt, sondern von vielen Stimmen gesungen.

Viele Leute

Weiterlesen …

Lust mitzumachen? Sänger und Sängerinnen für das Förderbrückenfest 2024 gesucht

Bergmannskappelen werden den Chor begleiten  Der 100. Jahrestag der Errichtung der ersten Förderbrücke der Welt 1924 in Plessa soll 2024 würdig begangen und mit einem Förderbrückenfest gefeiert werden. Unter anderem werden an diesem Tag das Steigerlied, das Plessaer Heimatlied und auch die Märkische Heimat erklingen, nicht nur von den Bergmannskapellen gespielt, sondern von vielen Stimmen gesungen. Deshalb soll, wie schon beim Naturparkfest 2021, extra dafür ein Chor aus Bürgerinnen und Bürgern, die gerne mitsingen möchten, aufgestellt werden.

 

Weiterlesen …

Bergbau bei Plessa: Warum die erste Förderbrücke der Welt eine Revolution war

vom 06. Dezember 2023, Ein Artikel von VRS

 

2024 wird es ein Jahrhundert her sei, dass die weltweit größte Arbeitsmaschine in Plessa in Betrieb gegangen ist. Der von ihr bewegte Abraum würde den Bergheider See zweieinhalbmal füllen. Was zum Jubiläum bereits auf dem Markt ist und geplant wird. Um die Feierlichkeiten zum 100. Geburtstag der ersten Förderbrücke der Welt in Plessa vorzubereiten,

Weiterlesen …

Der Andrang war so groß wie nie

Tolle Angebote und viel Neues auf dem 15. Plessaer Kreativmarkt

Bereits eine Stunde vor Öffnung des Kreativmarktes kamen die ersten Gäste. Da waren die Aussteller noch gar nicht mit dem Aufbau fertig. Der Andrang zum 15. Kreativmarkt im Kulturhaus in Plessa war gewaltig, Erwachsene wie Kinder kamen vor allem morgens in großer Zahl und stürmten regelrecht Stände und Workshops. Es war aber auch ...

Weiterlesen …

Wenn das Kulturhaus wieder zum Marktplatz für Künstler und Kunsthandwerker wird.

Jeweils am ersten Samstag im November lädt der Kulturverein Plessa e.V. von 10:00 bis 18:00 Uhr zum Stöbern, über die Schulter schauen oder Selbermachen zum Kreativmarkt in das Kulturhaus Plessa ein. Dann haben wieder an die 50 Teilnehmer genäht, gestrickt, gefilzt und gedrechselt und präsentieren an diesem Tag kleine Kunstwerke, hochwertige Unikate, nicht Alltägliches und Schönes von Patchwork und Textilem über Schmuck, Glas und Keramik, Holz und Papier. Wie jedes Jahr wird es auch in diesem Jahr wieder Vieles zum Schauen, Kaufen und zum Mitmachen geben.

 

Weiterlesen …

Kreativ, außergewöhnlich und vor allem handgemacht

Annett Gohr aus Cottbus stanzt mit der Big Shot Papiermuster aus

Kreativmarkt lädt wieder in das Kulturhaus Plessa ein

Er steht wieder in den Startlöchern: der Kreativmarkt in Plessa. Am Samstag, dem 04. November ist es wieder soweit, dann soll sich das ganze Kulturhaus mit Leben füllen. Seit vielen Jahren ist er fester Bestandteil im Veranstaltungskalender des Kulturhauses. „Wir haben

Weiterlesen …

2024 -Förderbrückenfest in Plessa

Alte Schätze zu Tage fördern - Der Kulturverein Plessa lässt graben

Glück auf, liebe Plessaer Bergleute und Bergbauveteranen,

Glück auf, liebe Bürgerinnen und Bürger  aus Plessa und Umgebung,

das Jahr 2024 rückt in greifbare Nähe. Dann gibt es ein nicht nur für Plessa entscheidendes Jubiläum zu würdigen und zu feiern-  den 100. Jahrestag der Inbetriebnahme der ersten fahrbaren Abraumförderbrücke der Welt bei uns in Plessa. Damals stand Plessa mit dieser technischen Meisterleistung unter Friedrich von Delius im Fokus der Weltöffentlichkeit!

Mit einem Förderbrückenfest will der Kulturverein...

Weiterlesen …

Was für ein Gewusel - beim 14. Kreativmarkt ging es hoch her

 So tolle niveauvolle Sachen

Was für ein Gewusel war es beim diesjährigen Kreativmarkt. Bis zur letzten Ecke waren die Plätze für die Aussteller gefüllt und bereits lange, bevor der eigentliche Markt öffnete, kamen die ersten Besucher. Durchweg bis zum Ende waren die vielen kunstvollen und ideenreichen Objekte der Kunst- und Hobbyhandwerker gefragt. „Wenn die Aussteller alle ...

Weiterlesen …

Kreativmarkt: Immer auf der Suche nach etwas Neuem

files/gallery_creator_albums/kreativmarkt-2013/DSCN2072.JPG

Alljährlich lädt der Kulturverein Plessa e.V. am ersten Novemberwochenende zum Kunst- und Kreativmarkt ein, und zwar für Samstag, den 05. November 2022. Hobby- und Freizeitkünstler werden dann wieder selbst erschaffene Kunstwerke vorstellen und laden zu Mitmachaktionen und Workshops ein.

Wie schon in den vergangenen Jahren werden im gesamten Kulturhaus Sterne, Räuchermännchen, Weihnachtsbäume aus Holz, Keramik, Wolle, Glas und Papier, Glasperlen, Häkelketten, Patchworkarbeiten und vieles andere mehr zu sehen sein. Viele Kunsthandwerker ...

Weiterlesen …

Anmeldung Kreativmarkt

Teilnahmebedingungen

Wenn Sie sich bewerben wollen, füllen Sie bitte das Anmeldeformular aus und senden es – möglichst per Email – an die Adresse auf dem Formular zurück. Bitte beachten Sie, dass wir mehr Anmeldungen haben, als Plätze zur Verfügung stehen. Daher müssen wir eine Auswahl treffen. Erst wenn wir Ihre Teilnahme am Kreativmarkt bestätigen, können Sie daran teilnehmen...

Ein Anmeldeformular finden Sie hier

Weiterlesen …

Freunde und Förderer der Kultur in Plessa - Aktuelles

Kreativmarkt

Samstag, 02.11.2024
10:00 - 18:00 Uhr

Kulturhaus Plessa
Platz des Friedens 1
04928 Plessa

Teilnahmeanmeldung

 

Ansprechpartner

Kulturverein Plessa e.V.
Claudia Drews,
Tel.: 0 35 33 / 51 10 43

kulturvereinplessa@vodafone.de